Bachblütentherapie in Paderborn

 

"Wer sich mit Blüten beschäftigen will, darf die Wurzeln nicht zerschneiden."

Sung Tschung (Japanischer Meister)

 

Blütentherapie



Jede Blüte ist das Resultat aus einer gesunden und kräftigen Wurzel und somit Ausdruck einer gesunden Pflanze. Dieses Prinzip findet sich auch in der Blütentherapie wieder und lässt sich auf den Menschen übertragen. Der britische Arzte Dr. Ewald Bach (1886-1936) postuliert hierzu:

"Behandle den Mensch und nicht die Krankheit."

 

Was macht die Bachblütentherapie als Behandlungsform aus?


Die Bachblüten sind sozusagen Spezialisten auf emotionaler und seelischer Ebene. Die Philosophie der Bachblüten – zurückgehend auf Dr. Ewald Bach – geht davon aus, dass für die Gesundung der Mensch in seiner Ganzheit betrachtet werden sollte. Nur so kann unser geistig-seelisches Empfinden nachhaltig verändert werden. Die Bachblüten setzen genau hier an: Sie sind Begleiter auf Ihrem Prozess zur Selbstheilung und unterstützen sie sanft dabei, zu innerem Gleichgewicht zu finden. Bachblüten können bei der Lösung seelischer Blockaden lösen unterstützend wirken uns zu innerer Leichtigkeit und Lebensfreude zurückführen.



Welche Anwendungsbereiche werden mit Bachblüten angesprochen?


Bachblüten sind individuell kombinierbar und sprechen so ein breites Spektrum von seelischen und emotionalen Blockaden und Ungleichgewichten an. Das teils sehr umfangreiche Zusammenwirken unseres emotionalen und seelischen Erlebens kann somit gezielt angesprochen und harmonisiert werden.